Häufige Fragen


Muss ich als Gast Eintritt zahlen?

Nein. In erster Linie singen wir nicht um Geld zu verdienen, sondern um die Gastronomen zu unterstützen und den Gästen einen schönen zu bereiten. Am Ende des Abends freuen wir Künstler uns natürlich über eine kleine Aufmerksamkeit als "Hutgeld". Jeder Gast entscheidet dabei selbst, wie viel ihm die gesangliche Darbietung wert ist. Ganz nach dem Motto: "Pay what you want".



Muss ich vorab Karten kaufen?
Wie kann ich einen Tisch reservieren?

Nein. Aufgrund der aktuellen Situation ist es allerdings notwendig, einen Tisch zu reservieren. Die Reservierung muss bitte direkt über das jeweilige Restaurant erfolgen. Da die Sitzplätze derzeit verständlicherweiser stark limitiert sind, reserviert bitte rechtzeitig für euer Wunsch-Konzert.



Darf ich den Auftritt fotografieren/filmen?

Das Filmen oder Fotografieren der Auftritte ist ausdrücklich ERWÜNSCHT! Seid so lieb und verwendet in den sozialen Medien den Hashtag #MusikTrifftKulinarik und markiert unsere Seite bei Facebook und Instagram (jeweils @MusikTrifftKulinarik). Gerne teilen wir eure Beiträge und Stories.



Auf welche Musik kann ich mich freuen?

Gemeinsam mit einer Duettpartnerin gestalte ich den Abend möglichst abwechslungsreich und facettenreich. So werdet ihr überwiegend mit Lieder aus Rock, Pop und Musical der letzten Jahrzehnte verwöhnt.



Muss ich meine Getränke und Speisen ganz normal bezahlen?

Ja, denn darum geht es. Wir möchten mit unseren Konzerten bewirken, dass die Gastronomen wieder Umsatz machen. Unser Konzert ist sozusagen das musikalische Highlight zum kulinarischen Erlebnis.



Wie lange dauert ein Konzert?

Grundsätzlich sind die Konzerte für die Dauer von ca. 60 Minuten angedacht. Aus der Erfahrung wissen wir jedoch, dass Zugaben gerne gehört werden. Hier sind wir natürlich flexibel und freuen uns, wenn unsere Darbietung in die Verlängerung geht.



Wann und wo findet das nächste Konzert statt?

Wir haben euch alle Termine unter "DIE KONZERTE" aufgelistet.