Für Gäste


Es ist Frühling 2020 und Corona hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Viele Wochen sind Restaurantbesuche nicht möglich. Zahlreiche Betriebe müssen vorübergehend schließen.

Dann, Öffnungen unter Auflagen und mit Hygienekonzepten. Das ist zwar aufwendig und für Gastronomen und Gäste gleichermaßen ungewohnt, doch wichtig ist: Es geht weiter! Endlich könnt ihr wieder Restaurants und Lokale in der Region besuchen.

Doch noch seid ihr verhalten. Das kann man natürlich verstehen. Vielleicht fragt ihr euch: "Sollten wir jetzt wirklich ein Restaurant besuchen?"

Ich finde: Ja, das solltet ihr! Denn nur so kann die Normalität nach und nach wieder Einkehr in unser Leben finden.

Deshalb habe ich die „Musik trifft Kulinarik“-Konzerte ins Leben gerufen. Damit euer Besuch im Restaurant Gaumenschmaus und musikalisches Highlight zugleich wird.

Genießt den Abend bei köstlichen Speisen und Getränken in gemütlicher Atmosphäre des ausgewählten Restaurants. Am Ende des Auftritts freuen sich die Künstler über eine Aufmerksamkeit als Hutgeld. Dabei bestimmt ihr als Gast selbst, wie viel euch die gesangliche Darbietung wert ist. Ein zusätzlicher Eintritt wird nicht erhoben.

Besucht ein "Musik trifft Kulinarik"-Konzert in eurer Nähe und unterstützt damit die Gastronomie in eurer Region!

WICHTIG: Damit ihr eine unbeschwerte Zeit im Restaurant genießen könnt, haltet euch bitte unbedingt an die derzeit geltenden Abstandsregeln, Bestimmungen und Auflagen.

Habt bitte IMMER einen Mund-Nasen-Schutz dabei!

Nur wenn wir uns alle an die Regeln halten, können wir gemeinsam einen unbeschwerten Abend genießen.

Hier noch mal die wichtigsten Regeln für euch auf einen Blick:

Zum Vergrößern bitte anklicken!
Zum Vergrößern bitte anklicken!


Ihr möchtet den Auftritt filmen oder fotografieren?
Das ist ausdrücklich erwünscht.

 

Ich freue mich, wenn ihr zahlreich erscheint und die Auftritte mit euren Handys fotografiert und filmt. Gerne könnt ihr beim Posten den Hashtag #MusikTrifftKulinarik nutzen und die Seite markieren (@MusikTrifftKulinarik).

Ich teile eure Stories und Beiträge sehr gerne!

© Jenny Egerer Fotografie
© Jenny Egerer Fotografie